Archiv Aktuelles


2017

 

RETURN - MAGAZIN für Transformation und Turnaround, 02/2017
Ausgewählter Beitrag: Sanierungsmonitor. > mehr


perspektiv

INSOLVENZMONITOR I. QUARTAL 2017 - TOP-ANTRAGSVERFAHREN IN DER KURZANALYSE
Anzahl Großverfahren auf dem Niveau von 2015 und 2016.  > mehr


RETURN - MAGAZIN für Transformation und Turnaround, 01/2017
Ausgewählter Beitrag: Sanierungsmonitor.> mehr


INSOLVENZMONITOR 2016 - GROSSVERFAHREN IM ÜBERBLICK
Bei den Insolvenz-Großverfahren ist offensichtlich die Talsohle im Jahr 2015 erreicht worden. D. h. im Jahr 2016 ist die Anzahl der volkswirtschaftlich relevanten Verfahren auf sehr geringem Niveau leicht angestiegen. > mehr


2016

perspektiv

VORHERSAGEKRAFT VON BILANZKENNZAHLEN AUF DEN VERFAHRENSAUSGANG IN DER INSOLVENZ
perspektiv-Beitrag in der ZInsO - Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht, 39/2016. > mehr


perspektiv

RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 04/2016
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


PERSPEKTIV @ FIMA FORUM 2016
Dr. Andreas Fröhlich, Managing Partner der perspektiv GmbH, präsentierte im Rahmen des FIMA Forums 2016 in Frankfurt den aktuellen perspektiv Distressed M&A-Monitor. > mehr


perspektiv

BEIJING HUAHAI SCHLIESST ÜBERNAHME VON SCHÄFER HPS ERFOLGREICH AB
perspektiv berät wieder exklusiv beim zweiten Investment des chinesischen Bergbauspezialisten in Deutschland als Buy-Side Advisor. > mehr


Press releases

LÖSUNG FÜR DEN INSOLVENTEN VERKEHRSSICHERER SILBERNAGEL
Die Finow-Gruppe übernimmt zum 1. Juni 2016 die insolvente Silbernagel GmbH mit allen Mitarbeitern. > mehr


perspektiv

INSOLVENZMONITOR III. QUARTAL 2016 - TOP-ANTRAGSVERFAHREN IN DER KURZANALYSE
Anzahl Großverfahren auf dem Niveau von 2015 - Eigenverwaltung weiter auf dem Vormarsch. > mehr


MOFCOM Herbstworkshop Südchina 2016
Der perspektiv China Desk und das chinesische Handelsministerium veranstalten am 20. Oktober 2016 den MOFCOM Herbstworkshop 2016 in der Metropolreion Guangzhou-Jiangmen. > mehr


perspektiv

RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 03/2016
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


perspektiv

INSOLVENZMONITOR II. QUARTAL 2016 - TOP-ANTRAGSVERFAHREN IN DER KURZANALYSE
Erstmals wieder Anstieg von Großverfahren auf Quartalsebene. > mehr


PROGRAMM - FIMA FORUM 2016
Frankfurter Insolvenz- und M&A-Forum 2016 am 14. September 2016. > mehr


KONTAKTE KNÜPFEN INS REICH DER MITTE
Impressionen des durch den perspektiv China Desk veranstalteten E-Mobility-Workshops am 12. Juli 2016 in Gera. > mehr


perspektiv

UMFASSENDE INVESTORENLÖSUNG FÜR AUTOMOBILZULIEFERER GEKA
Die Büchel Gruppe übernimmt den Geschäftsbetrieb am bestehenden Standort. > mehr


perspektiv

RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 02/2016
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


PERSPEKTIV CHINA DESK IM MAI 2016: MIT DEM DRACHEN AUF DEM SPRUNG
Der China Desk der perspektiv GmbH begleitet im Mai 2016 Investorenkonferenzen in München und Peking. > mehr


perspektiv

INSOLVENZMONITOR 2015 - GROSSVERFAHREN IM ÜBERBLICK
Sowohl die Gesamtanzahl an Unternehmensinsolvenzverfahren als auch die Anzahl der in der Analyse betrachteten "Groß- verfahren" sind im letzen Jahr auf ein "Allzeit-Tief" gefallen. Gleichzeitig zeigt sich ein signifikanter Anstieg des Anteils an Antragsverfahren in Eigenverwaltung. > mehr


perspektiv

RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 01/2016
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


DISTRESSED M&A LEAGUE TABLE GERMANY: PERSPEKTIV WEITERHIN AUF PLATZ 1 IN 2015
Die perspektiv GmbH realisierte 2015 erneut die meisten Distressed M&A-Lösungen als Financial Advisor. > mehr


RÜCKSCHAU: PERSPEKTIV CO-HOST DER M&A-KONFERENZ "iMaGe Fireside Chats 2015" IN PEKING 
Eindrücke der deutsch-chinesischen Investorenkonferenz des perspektiv China Desk mit mehr als 100 Teilnehmern. > mehr


2015

RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 04/2015
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


INSOLVENZMONITOR IV. QUARTAL 2015 - TOP-ANTRAGSVERFAHREN IN DER KURZANALYSE
Der Trend zu einer immer weiter sinkenden Anzahl an Großverfahren setzt sich weiter fort. > mehr


INDAT REPORT - FACHMAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNG, SANIERUNG UND INSOLVENZ 08/2015
Wann erforderlich, wann entbehrlich? - Tagungsbericht zum Frankfurter Insolven- und M&A-Forum, u.a. zu dem Themenblock "Investorenprozesse in Eigenverwaltungsverfahren". > mehr


INSOLVENZMONITOR III. QUARTAL 2015 - TOP-ANTRAGSVERFAHREN IN DER KURZANALYSE
Im III. Quartal des Jahres ist die Anzahl der Antragsstellungen von Unternehmen mit über 20 Mio. € Umsatz erneut gesunken. > mehr


PERSPEKTIV GMBH CO-HOST AUF DER INVESTORENKONFERENZ "iMaGe Fireside Chats 2015" IN PEKING 
Im Fokus stehen dabei die Schlüsselindustrien der deutschen Wirtschaft, z.B. Automobil & Maschinenbau. > mehr


RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 03/2015
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


INSOLVENZMONITOR II. QUARTAL 2015, ZInsO 33/2015
Top-Antragsverfahren in der Kurzanalyse, von Dr. Andreas Fröhlich > mehr


FRANKFURTER INSOLVENZ- UND M&A-FORUM 2015
Eine Veranstaltung von P+P Pöllath + Partners in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis "Distressed M&A" des BM&A
Programm zur FIMA am 17. September 2015 im Palmengarten Frankfurt > mehr


INSOLVENZ INFOGRAFIK Q2 2015
Die Automobilzuliefererindustrie und der Maschinen- und Anlagenbau verzeichneten seit 2008 die meisten Insolvenzantragstellungen bei sogenannten Großverfahren. > mehr


ZInsO - ZEITSCHRIFT FÜR DAS GESAMTE INSOLVENZRECHT, 20/2015
Bewertung insolventer Unternehmen ind Eigenverwaltungsverfahren von Dr. Andreas Fröhlich und Jonas Eckhardt, München > mehr


RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 02/2015
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


RETURN - MAGAZIN FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT, 01/2015
Ausgewählte perspektiv-Beiträge in der aktuellen Ausgabe. > mehr


FORTFÜHRUNGSLÖSUNGEN FÜR STRUKTON DEUTSCHLAND GENERIERT
Drei strategische Investoren übernehmen den Geschäftsbetrieb der Strukton Deutschland.> mehr


LÖSUNG FÜR DAS INSOLVENTE AUTOHAUS VOIGT GMBH
Im überregionalen Bieterverfahren setzte sich das Autohaus Elitzsch durch. > mehr


NEUER INVESTOR FÜR ELEKTROSCHROTT-RECYCLINGUNTERNEHMEN IGE HENNEMANN
Die Drekopf-Gruppe aus Mönchengladbach übernimmt den Geschäftsbetrieb des Entsorgungsunternehmens.> mehr


ZINSO MONITOR 2014
Die gute Konjunktur führt zu einem Allzeit-Tief der Anzahl an Unternehmens-Insolvenzverfahren. > mehr


LÖSUNG FÜR DEN INSOLVENTEN FLUGHAFEN ZWEIBRÜCKEN
Im europarechtskonformen Bieterverfahren setzte sich die Immobilienentwicklungsgesellschaft TRIWO AG durch.> mehr


M&A LEAGUE TABLE GERMANY: PERSPEKTIV VERTEIDIGT PLATZ UNTER DEN TOP 10 IN 2014
Die perspektiv GmbH belegt den 7. Platz im "German Involvement Mid-Market Ranking" von Thomson Reuters. > mehr


2014

MERGERS & ACQUISITIONS BEI KRISENUNTERNEHMEN (DISTRESSED M&A)
von Fröhlich, A. et al. In: Buth/Hermanns - Restrukturierung, Sanierung, Insolvenz, Auflage 2014. S. 453-487 > mehr


STATISTIK DES MONATS: JAHRESABSCHLUSS 2014
Die gute Konjunktur führt zu einem Allzeit-Tief der Anzahl an Unternehmens-Insolvenzverfahren. > mehr


3D LASERSCHNEIDPIONIER WILCO ERFOLGREICH AN BENTELER & AIAC VERÄUßERT
AIAC übernimmt den Kern des Geschäftsbetriebs, zwei weitere Standorte werden durch Benteler übernommen.> mehr


STATISTIK DES MONATS NOVEMBER 2014
Die Anzahl beantragter Großverfahren schwankt in Deutschland je nach Region stark. > mehr


SOLARSPEZIALIST WAGNER & CO ERFOLGREICH AN NIEDERLÄNDISCHE HOLDING VERÄUßERT 
Von ursprünglich 117 Arbeitsplätzen konnten trotz des schwierigen Branchenumfelds 73 gerettet werden. > mehr


PERSPEKTIV GMBH CO-HOST AUF DER INVESTORENKONFERENZ "INVEST IN GERMANY" IN PEKING 
Im Fokus stehen dabei die Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft (z.B. Automobil & Maschinenbau). > mehr


M&A LEAGUE TABLE GERMANY: PERSPEKTIV IM 1. HALBJAHR 2014 ERNEUT UNTER DEN TOP 10 
Die perspektiv GmbH belegt den 7. Platz im "Germany M&A Report and League Tables" von Mergermarket. > mehr


DUAL-TRACK-INVESTORENPROZESS IN EIGENVERWALTUNGSVERFAHREN
von Fröhlich, A. et al. In: Return-Magazin für Sanierungsmanagement, Ausgabe 1 2014. S. 30-32 > mehr


TGW LOGISTICS GROUP ÜBERNIMMT INTRALOGISTIK-SYSTEMANBIETER KLUG GMBH
Nach Übernahme wird der Geschäftsbetrieb unter dem Namen TGW Software Services GmbH fortgeführt. > mehr


IMR INDUSTRIES ÜBERNIMMT AUTOMOBILZULIEFERER FPK LIGHTWEIGHT 
Im Zuge der Akquisition konnten rund 110 Mitarbeiter übernommen und der Standort Peine erhalten werden. > mehr


STATISTIK DES MONATS JULI 2014
Verteilung von Unternehmensinsolvenzen nach PLZ-Regionen. Die meisten Antragsstellungen bei Großinsolvenzen in Deutschland erfolgten in Nordrhein-Westfalen. > mehr


STATISTIK DES MONATS JUNI 2014
Top 10 Insolvenzgerichte nach Anzahl Großverfahren. In den vergangenen beiden Jahren belegten die Amtsgerichte Düsseldorf und Hamburg gemeinsam den Spitzenplatz bei Großinsolvenzen. > mehr


INVESTOR ÜBERNIMMT AUTOMOBILZULIEFERER FRÄGER IN IMMENHAUSEN
Der Verkauf sichert dem Standort wieder eine langfristige Perspektive. Alle 120 Arbeitsplätze in der Fertigung bleiben erhalten. > mehr


RBI SOLAR ERWIRBT PV BEFESTIGUNGSSPEZIALISTEN RENUSOL GMBH
Mit dem Kauf setzt RBI seine strategische Ausrichtung auf die Entwicklung von hochwertigen und robusten Solaranwendungen und technischen Lösungen fort. > mehr


STATISTIK DES MONATS MAI 2014
Lösungsqualität bei Großinsolvenzen im Bereich Erneuerbare Energien. Lediglich knapp die Hälfte aller Großverfahren mündet in einer übertragenden Sanierung. > mehr


ZUKUNFT VON ALUMINIUMTECHNOLOGIE SCHMID GESICHERT
Für den insolventen internationalen Automobilzulieferer Aluminiumtechnologie Schmid konnten sowohl für den deutschen als auch für den US-Standort Fortführungslösungen generiert werden. > mehr


ZINSO NEWSLETTER II 2014
Erneuerbare Energien - Branche im Sturm zum PDF-Download


STATISTIK DES MONATS APRIL 2014
Lösungsqualität bei Großinsolvenzen im Maschinen- und Anlagenbau. Die Mehrzahl von Großinsolvenzen innerhalb der deutschen Vorzeigeindustrie mündet in einer übertragenden Sanierung. > mehr


STATISTIK DES MONATS MÄRZ 2014
Marktanteil Eigenverwaltung bei Großinsolvenzen. Auch nach Einführung des ESUG wurde die Mehrzahl der beobachteten 248 Großinsolvenzen noch als klassische Verfahren eröffnet. > mehr


ZINSO NEWSLETTER I 2014
Unternehmensfinanzierung durch Kleinanleger: Von ComRoad und EM.TV zu Windreich und Prokon > mehr 


ZINSO MONITOR QIV 2013
Im IV.Quartal 2013 wurden insgesamt 46 "größere" Insolvenzverfahren über die Vermögen von Unternehmen mit über 20 Mio. € Umsatz und über 100 Mitarbeitern eröffnet. > mehr


RETTUNG FÜR HKW PERSONALKONZEPTE IN LETZTER MINUTE
Nur sechs Wochen nach Antragstellung konnte die Gesellschaft im Wege der übertragenden Sanierung an einen Finanzinvestor veräußert werden. > mehr


STATISTIK DES MONATS FEBRUAR 2014
Akzeptanz der Eigenverwaltung. Seit Einführung des ESUG wurden von den beobachteten 248 Großinsolvenzen 55 Verfahren in Eigenverwaltung geführt (22 Prozent). > mehr


SOEHNLE PROFESSIONAL DURCH ÜBERTRAGENDE SANIERUNG GERETTET
Per 1. Februar 2014 konnte das Unternehmen an die Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH und die RIVA GmbH Engineering veräußert werden. > mehr


STATISTIK DES MONATS JANUAR 2014
Größenstruktur von Unternehmensinsolvenzen. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist 2013 deutlich zurückgegangen, im gleichen Zeitraum stieg jedoch die Zahl der Großinsolvenzen. > mehr


NEUER INVESTOR FÜR CARL WÜST - STANDORT REMSHALDEN BLEIBT ERHALTEN
Per 1. Januar 2014 hat die Wolpert Holding GmbH die Carl Wüst GmbH & Co. KG, Remshalden im Rahmen eines Asset Deals übernommen. Carl Wüst ist ein mittelständisches Unternehmen mit Fokus auf Metallbearbeitung. > mehr


MAGE SOLAR GERETTET - FORTFÜHRUNG DES EUROPAGESCHÄFTES MIT STRATEGISCHEM PARTNER
Per 1. Januar 2014 hat die Schulz Gruppe die MAGE Solar AG, Ravensburg im Rahmen eines Asset Deals übernommen. MAGE ist in Mitteleuropa führend im Vetrieb von Solarmodulen und -komplettsystemen zur Dachmontage. > mehr