Walter Massong

Lösung für die insolvente Walter Massong KG umgesetzt

 Februar 2018, Paderborn

 

zurück


Die Logistikgruppe Würfel aus Bremerhaven hat das Paderborner Traditionsunternehmen Massong zum 1. Febr. 2018 mit fast allen Mitarbeitern aus der Insolvenz übernommen.


Die Massong-Gruppe bietet mit über 250 festen Mitarbeitern sowie 70 Leiharbeitnehmern individuelle Kontraktlogistikleistungen sowie Lager-, Transport-, Beschaffungs- und Distributionslogistik an. Gesteuert aus Paderborn ist die Gruppe insgesamt an 5 Standorten tätig und realisierte zusammen mit den in- und ausländischen Tochtergesellschaften einen Umsatz von knapp 50 Mio. €.

Insolvenzursächlich war vor allem der hohe Wettbewerbsdruck im Speditionsgeschäft. Die in 2015 gestartete Sanierung konnte letztlich den Ertragsverfall in diesem Segment nicht vollständig kompensieren, so dass am 25. September 2017 ein Insolvenzantrag gestellt werden musste. Als (vorl.) Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Michael Bien aus Hamm bestellt.

Die langjährigen Beziehungen zu einigen Großkunden sowie das Geschick der (vorl.) Insolvenzverwaltung führten dazu, dass das Schuldnerunternehmen trotz schwieriger Rahmenbedingungen auch über den Eröffnungszeitpunkt des Verfahrens zum 1. Dezember 2017 hinaus fortgeführt werden konnte. Somit konnten die Rahmenbedingungen für einen Investorenprozess geschaffen werden. In dem Bieterwettstreit setzte sich letztlich das Angebot mit dem umfassendsten Fortführungskonzept durch. Die Logistikgruppe Würfel übernimmt etwa 90% der festen Massong-Mitarbeiter.

Die Würfel-Gruppe ist ein mittelständischer Logistik-Dienstleister mit Sitz in Bremerhaven mit über 1.500 Mitarbeitern an insgesamt 13 Standorten. An der nunmehr als Würfel-Massong Logistik GmbH geführten Gesellschaft ist das alte Management mit in Summe 20% beteiligt.

München, den 18. Februar 2018